Übersicht

       Allgemeines
       Systemanforderungen
 
 
      
Grundpaket
      
Container
       Entsorgung
       Kontrakte
       Streckengeschäft
      
Betriebsstätten
      
Schnittstellen & Export
  
       Dokumentation
 

 

Allgemeines

Der Grundstein für das Programm 'ROWI' wurde zu Beginn des Jahres 1989 gelegt. Zielsetzung  war es, eine Softwarelösung für die Rohstoffwirtschaft zu schaffen, die auf normalen Rechnern und auch im Netzwerk lauffähig und somit von der Hardware einzelner Hersteller unabhängig ist. Seit Ende 2005 steht ROWI auch in einer SQL-Version zur Verfügung.

ROWI wurde in enger Zusammenarbeit mit Betrieben der Rohstoffwirtschaft entwickelt und ist seitdem in vielen Betrieben des gesamten Bundesgebietes im Einsatz.

Das Programm ROWI mit Anschluss der dazugehörigen Finanzbuchhaltung bildet ein geschlossenes Rechnungswesen.

Typisch für die Recycling- und Entsorgerbranche ist, dass sowohl die Ausgangsrechnungen als auch die Abrechnungen für die Warenbeschaffung in die Buchhaltung übernommen werden können, auch wenn es sich um Fremdbelege handelt.

Wenn ein Geschäftspartner sowohl Kunde als auch Lieferant ist, so korrespondieren beide Konten (Deb. u. Kred.) in der Finanzbuchhaltung miteinander, so dass beim automatischen Zahlungsverkehr saldiert abgerechnet werden kann.

Neben den Ein- und Ausgangsrechnungen werden die gesamten Bar- Ein- und Verkäufe und der automatische Zahlungsverkehr in die Finanzbuchhaltung übernommen. Je nach Betrieb macht das einen Anteil von bis zu 70-80% aller Buchungen aus.

Da die Anforderungen an eine Softwarelösung praktisch mit dem Einsatz steigen, und sich auch die Gegebenheiten der Branche mit der Zeit ändern, wird ROWI ständig weiter gepflegt. Sowohl programmtechnische als auch branchenbezogene Neuerungen werden integriert. Wir unterhalten eine Hotline und bieten Ihnen einen Update-Service an.

ROWI kann Aufträge in EURO erfassen und in Fremdwährungen ausdrucken, oder umgekehrt.

Entsorgung spielt bei der Weiterentwicklung von ROWI eine entscheidende Rolle. Es ist ein neues Programm-Modul speziell für die Entsorgung erstellt worden. Hierin ist der gesamte Abfallschlüsselkatalog abgespeichert. Es werden für alle Warenströme und über das Programm abgewickelte Abfallentsorgungen die erforderlichen Begleitpapiere wie Abholscheine usw. erstellt. Außerdem stehen sämtliche Entsorgungsleistungen mit Bemerkungen und Störungen in einem Betriebstagebuch (Abfallbilanz) zur Verfügung.